Deutsche Bahn AG setzt beim Mobilfunk auf Vodafone

Deutsche Bahn AG setzt beim Mobilfunk auf Vodafone

130.000 DB-Mitarbeiter telefonieren und surfen zukünftig über das Vodafone Netz
Fünfjahres-Vertrag für Deutschland im Bereich klassische Mobilfunkleistungen

Düsseldorf, 2. Dezember 2014 – Die Deutsche Bahn AG hat sich für Vodafone als Mobilfunkpartner in Deutschland für die kommenden fünf Jahre entschieden. Damit telefonieren und surfen zukünftig rund 130.000 Mitarbeiter des Mobilitäts- und Logistikkonzerns über das hochleistungsfähige Mobilfunknetz des Düsseldorfer Kommunikationsunternehmens. Der Vertrag umfasst ein Volumen im niedrigen dreistelligen Millionenbereich.

“Die Deutsche Bahn AG steht für großflächige Vernetzung, Mobilität und Geschwindigkeit. Das sind genau die Vorteile, von denen auch unsere Kunden bei Vodafone profitieren. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir die Deutsche Bahn AG mit unseren Leistungen überzeugen und im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung als Neukunden gewinnen konnten. Damit bauen wir unsere starke Position im Geschäftskundensegment in Deutschland weiter aus”, erklärt Philip Lacor, Geschäftsführer Firmenkunden bei Vodafone Deutschland.

Aktuell umfasst der Vertrag rund 130.000 Mobilfunkanschlüsse, zukünftig kann sich das Volumen auf über 150.000 erhöhen. Darüber hinaus ist Vodafone nun auch ein Rahmenvertragspartner für den Bereich Machine-to-Machine (M2M) der Deutschen Bahn AG. Damit können die Düsseldorfer auch SIM-Karten für Anwendungen wie zum Beispiel den Carsharing Dienst Flinkster, den Service Call-a-Bike oder die dynamischen Anzeigentafeln auf den Bahnsteigen anbieten.

Die Deutsche Bahn AG setzt bereits in anderen Bereichen seit Jahren auf Vodafone. So stellt der Kommunikationskonzern sämtliche Service-Rufnummern der Bahn zur Verfügung und beliefert den Logistikkonzern mit Festnetzdiensten.

In den vergangenen Jahren hat Vodafone Deutschland sein Firmenkundengeschäft kontinuierlich ausgebaut. Heute gehören 90 Prozent der DAX-Konzerne und 15 von 16 Bundesländern zu den Kunden des Telekommunikationskonzerns.

Advertisements

Doppelsieg für Vodafone

Doppelsieg für Vodafone

Note “gut” für LTE und für das Angebot von Kabel Deutschland
Mittelfristiges Ziel: 100 Mbit/ s für alle Haushalte in Deutschland

Düsseldorf, 22. Dezember 2014 – Vodafone Deutschland erreicht beim großen Test der Internet-Anbieter einen Doppelsieg: Sowohl das Breitband-Internet über die Technologie LTE als auch das Angebot des Vodafone-Unternehmens Kabel Deutschland erhalten von der Stiftung Warentest die Gesamtnote “gut”. (Zeitschrift Test, Ausgabe 1/2015). Der Test zeigt erneut: Immer und überall, wo Vodafone eigene Netzinfrastruktur nutzt, überzeugt der Düsseldorfer Netzbetreiber mit seiner Qualität nicht nur Kunden, sondern auch unabhängige Tester. Der Doppelsieg bei Stiftung Warentest bestätigt eindrucksvoll die erfolgreiche Breitbandstrategie und ist Ansporn und zusätzlicher Motivationsschub, um weiter in den Netzausbau und die Netzmodernisierung zu investieren. Mittelfristiges Ziel ist es, mindestens 100 Megabit pro Sekunde für alle Haushalte in Deutschland zu realisieren – auch in ländlichen Gebieten. Dieses kann nach Auffassung des ersten integrierten Kommunikationsanbieters Deutschlands nur über einen intelligenten Technologiemix geschehen.

Das gute Ergebnis beim Test der Stiftung Warentest rundet das positive Gesamtbild des Vodafone-Netzes ab: Auch beim großen Mobilfunk Netztest des Fachmagazins “Connect” erhielt Vodafone die Gesamtnote gut. Laut der Experten des Fachmagazins zeigt Vodafone auch im Mobilfunk eine “rundum gute Performance” und erreicht das beste Testergebnis seit 2010. “Die harte Arbeit der letzten zwölf Monate zahlt sich aus. Sowohl unser Mobilfunknetz als auch unser Breitband-Angebot bringen dem Kunden eine gute Qualität. Wir werden weiter investieren und noch stärker auf eigene Netzinfrastruktur setzen, um unseren Kunden in Zukunft ein noch besseres Sprach- und Surferlebnis zu bieten”, so Technik-Chef Eric Kuisch.

Vodafone siegt

Vodafone siegt

100 Shops in 20 Städten getestet
Vodafone holt Gesamtsieg mit dem Qualitätsurteil “gut”
Auch den besten Mobilfunk-Shop Deutschlands betreibt Vodafone

Düsseldorf, 8. Januar 2015. – Vodafone hat den großen Shop-Test des Fachmagazins connect gewonnen. 64 Tester der Zeitschrift nahmen in 20 Städten insgesamt 100 verschiedene Shops der großen Anbieter unter die Lupe. Bewertet wurden fünf Kriterien: Ausstattung und Atmosphäre, Auftreten der Shop-Mitarbeiter sowie Tarif-, Geräte- und Dienste-Beratung. Im Gesamt-Ranking siegt Vodafone mit 392 von 500 Punkten (Note “gut”) vor O2 mit 378 Punkten (ebenfalls Note “gut”). Es folgen mit der Note “befriedigend” die Shops von E-Plus (364 Punkte), Telekom (359 Punkte) und Mobilcom-Debitel (347 Punkte). Zudem stellt Vodafone mit der Filiale in Leipzig auch den besten aller 100 getesteten Shops. “Beim Düsseldorfer Netzbetreiber zeigen sich nicht nur die Läden aufgeräumt, auch die Berater sind in der Regel äußerst wach und kompetent”, so das Fazit der Fachzeitschrift. Vodafone wisse um die Wichtigkeit der Kundenakquise und -pflege: “Den connect-Test hat Vodafone mit den besten Beratern gewonnen.”

“Wir freuen uns sehr über das ausgezeichnete Abschneiden unserer Mitarbeiter in den Shops. Denn es zeigt, dass wir mit unserer Vertriebsstrategie richtig liegen”, so Dr. Peter Walz, Geschäftsführer Consumer Sales. “Wir wollen, dass jeder Kunde in unseren Shops genau die richtigen, individuellen Hardware- und Tarifempfehlungen bekommt. Der Test-Sieg 2015 motiviert uns, die Beratungsleistung in unseren Shops und auf allen weiteren Kundenkanälen immer weiter zu verbessern.”

Egal, ob auf dem Land oder in der Stadt – connect bescheinigt Vodafone ein durchweg freundliches Auftreten in fast jeder Filiale. Die Mitarbeiter zeigten Interesse und fragten aktiv nach. Bei der Auswahl des passenden Tarif-Angebotes bewiesen sie hohe Kompetenz und hielten sich in der Regel eng an die Preisvorgaben des connect-Testers. Positiv fiel auch die Beratungsleistung bei der Auswahl der Hardware auf. Hier kannten sich die Vodafone-Mitarbeiter im Vergleich zur Konkurrenz am besten aus. Ebenfalls vorbildlich verlief die Dienste-Beratung zu neuen Technologien, wie beispielsweise LTE. So konnten die Mitarbeiter ausführlich die Vorteile von 4G erklären und kombinierten im Beratungsgespräch individuelle Tarif- und Hardware-Empfehlungen.

Besondere Anerkennung erhielt ein Vodafone-Shop in Leipzig, der in jeder Disziplin mit einem “sehr gut” oder “überragend” überzeugte. Damit sicherte sich die Filiale den ersten Platz (466 von 500 Punkten) unter allen 100 deutschlandweit getesteten Geschäften.

Erst im Dezember 2014 hatte Vodafone beim Festnetztest der Stiftung Warentest einen Doppelsieg eingefahren und beim großen Mobilfunk-Netztest der connect das Qualitätsurteil “gut” erhalten.

Vodafone schafft in Stahnsdorf 35 neue Arbeitsplätze

Vodafone schafft in Stahnsdorf 35 neue Arbeitsplätze

Vodafone baut Call Center vor Ort weiter aus
Bewerbungen werden ab sofort entgegen genommen
Ausgezeichneter Service: 500 Mitarbeiter am Standort betreuen Vodafone-Kunden rund um die Uhr

Stahnsdorf, 19. Januar 2015. – Vodafone baut sein Call Center in Stahnsdorf weiter aus und schafft 35 neue Arbeitsplätze in der Region. Bewerbungen werden ab sofort entgegen genommen.

“Wir haben den Anspruch, weiterhin die Nummer 1 im Kundenservice zu sein. Der Standort Stahnsdorf ist ein wichtiger Baustein unserer bundesweiten Kundenbetreuung. Deshalb stellen wir hier jetzt 35 neue Sachbearbeiter ein”, sagt Tobyas Gleue. Leiter der Vodafone-Kundenbetreuung in Stahnsdorf. Derzeit sind am Standort rund 500 Mitarbeiter tätig, die als Sprachrohr zum Kunden dienen und diese optimal betreuen. Diese suchen nun sprichwörtlich Anschluss.

Was die neuen Mitarbeiter mitbringen müssen? “PC-Kenntnisse, technisches Verständnis, logisches Denken und Affinität zum Telekommunikationsbereich”, so Gleue. Besonders wichtig sind außerdem gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift. Im Gegenzug bietet Vodafone als Arbeitgeber attraktive Vergütung, überdurchschnittliche Zusatzleistungen, betriebliche Altersvorsorge und umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Kundenbetreuung in Stahnsdorf gibt es seit 1993. Mittlerweile arbeiten hier 462 meist weibliche Mitarbeiter im Schichtdienst rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Sie befassen sich mit rund 16.500 Serviceanliegen täglich, stehen den Vodafone-Kunden am Telefon bei deren Fragen und Anliegen mit umfangreichen Informationen zur Seite. Die Call Center von Vodafone wurden bereits mehrfach als besonders kundenfreundlich und serviceorientiert ausgezeichnet. Zuletzt testete das renommierte Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die 18 größten Mobilfunkanbieter und kürte Vodafone in dieser Service-Analyse zum Testsieger 2014.

Vodafone Smart 4 max: Leistung im Großformat

Vodafone Smart 4 max: Leistung im Großformat

27.Aug.2014
  • Erstes Phablet von Vodafone ab Oktober erhältlich
  • Großes 6 Zoll Display – 7,9 Millimeter flach
  • Ultraschnell surfen mit LTE Cat 4 im Vodafone Hochleistungs-Netz

Düsseldorf, 27. August 2014 – Ab Oktober erweitert Vodafone sein unter eigener Marke geführtes Smartphone-Angebot erstmalig um ein Phablet. Das Vodafone Smart 4 max bietet mit seinem 6 Zoll HD-Display Surfkomfort wie ein Tablet, bleibt dabei aber so handlich wie ein Smartphone. Denn das neue Phablet ist mit nur 7,9 Millimeter absolut flach. Das Smart 4 max ist ab Oktober in allen Vodafone Shops erhältlich.

Das Vodafone Smart 4 max ist mit dem aktuellen Betriebssystem Android 4.4 KitKat ausgestattet. Auf dem 8 GB großen internen Speicher ist genügend Platz für eine Vielzahl von Apps, die Dank des 1,2 GHz starken Vierkern-Prozessors auf dem Smartphone flüssig laufen. Für hochwertige Fotos sorgt die 13 Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Gehäuses. Die Frontkamera bietet mit 2 Megapixeln die Möglichkeit für perfekte Selfies und Videotelefonie. Der 3.000 mAh-Akku liefert genügend Strom für stundenlanges Surfen und Telefonieren. Das Highlight des Phablets ist jedoch das verbaute Mobilfunk-Modem: Über LTE Cat4 können Daten mit bis zu 150 Mbit/s im Hochleistungs-Netz von Vodafone heruntergeladen werden. Das Smart 4 max wird voraussichtlich Mitte Oktober ins Vodafone-Portfolio aufgenommen. Die Preise werden rechtzeitig zum Verkaufsstart bekannt gegeben. Bilder vom Smart 4 max können Sie hier herunterladen.

Besuchen Sie Vodafone auf der IFA 2014 in Halle 18, Stand 101.

Vodafone Smart 4 max – einige Daten im Überblick

  • Abmessungen: 164,00 x 83,40 x 7,90mm
  • Display: 6 Zoll
  • Prozessor: 1,2 GHz Quadcore
  • Betriebssystem: 4.4 KitKat
  • Konnektivität: LTE, NFC, WLAN, USB, GPS
  • Kamera: Hauptkamera: 13 Megapixel, Frontkamera: 2 Megapixel
  • Farbe: Schwarz

Vodafone CallYa – noch mehr für weniger

  • 10 Prozent Preissenkung bei CallYa Smartphone Allnet/Allnet Flat
  • 150 MB mehr Datenvolumen für Mobile Internet

Düsseldorf, 2. September 2014 – Vodafone macht zum Start der IFA sein Prepaid-Portfolio noch attraktiver. Dazu senken die Düsseldorfer ab sofort den Preis für die Tarife CallYa Smartphone Allnet und Allnet Flat um zehn Prozent. Und für den mobilen Internetzugang stehen jetzt 150 MB mehr und damit insgesamt 400 MB als Datenpaket zur Verfügung. Von der Preisanpassung profitieren auch alle Bestandskunden.

Im Tarif CallYa Smartphone Allnet senkt Vodafone den Tarifpreis ab sofort um 1,50 Euro. Hier können Kunden die Vodafone Sprach- sowie die SMS-Allnet-Flat jetzt zu 13,50 Euro nutzen. Wer den Tarif CallYa Smartphone Allnet Flat mit Sprach-Flatrate in alle deutschen Netze gebucht hat, darf sich sogar über eine Reduktion um 2,50 auf 22,50 Euro freuen. Die Preis-Anpassung gilt für alle Kunden bis einschließlich 31.12.2015. Zusätzlich erhöht Vodafone das Datenvolumen für mobiles Internet in beiden Tarifen von 250 auf 400 MB für die ersten zwölf Guthaben-Aufladungen. Die Inklusivleistungen stehen nach Abbuchung des Tarif-Preises jeweils für 4 Wochen zur Verfügung.

Auch Vodafone Bestandskunden können sich freuen, denn sie profitieren ebenfalls von der Preissenkung in beiden CallYa-Tarifen.

Besuchen Sie Vodafone auf der IFA 2014 in Halle 18, Stand 101. Unter vodafone.de/presse finden Sie alle Informationen sowie Fotos, Video- und Audiomaterial.